Zum Inhalt springen


Roger's - Multi Media Blog


11. Juli 2014

Schönheit global

Die Journalistin Esther Honig hatte eine Idee: Sie sendete ein unbearbeitetes Portrait von sich an Photoshopper in aller Welt. Auftrag: «Mach mich schön».

EstherHonig

Sie benutzte dazu die Freelancer-Plattformen Fiverr.com. Aus über 25 Ländern erhielt sie Resultate, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Ich finde diese Aktion sehr gelungen. Übrigens erinnert mich das an die Dove Aktion für mehr Selbstwertgefühl🙂

31. Oktober 2013

Clips aus SW07/HS13

Seit dem 09.08.2007 wurde das Video der UFOs über Haiti bald 20’000’000 mal angeklickt und fast 45’000 mal kommentiert.

Das Video wurde von barzolff814 hochgeladen und wie die LA Times in enem Interview herausfand auch von ihm zu 100% computergeneriert. Zum Beweis, dass es ein Hoax-Video war, schickte er der LA Times noch eins.

Damals wollte barzolff814 unbekannt bleiben. Heute wissen wir BARZOLFF ist David Nicolas. Ein  professioneller Computer-Grafik-Animateur, Abgänger einer französischen Kunstschule und seit mehr als einem Jahrzehnt in Sachen CGI und kommerzielle Animation tätig. Heute lebt er in Los Angeles und hatte dieses Jahr eine Ausstellung im Pacific Design Center.

Übrigens mit Blender lassen sich Wirklichkeit und Utopie relativ leicht miteinander vermischen. Diese Technik nennt sich Camera Tracking.

Schauen Sie sich auch die Clips aus früheren Moduln an…

 

31. Oktober 2012

Disney übernimmt Lucasfilm

Wer hätte das gedacht, dass aus dem „Dagoba-System“ das „Dagobert-System“ wird. Im Netz sind schon jede Menge Anspielungen zu finden. Wie diese hier

Passt zum Thema Bildmanipulation…

19. November 2011

Software zur Videobearbeitung

wikipedia-logo Wiki führt gute Listen über aktuelle Videoschnittprogramme. Auf der englischen Wiki Seite sind mehr Programme aufgelistet, auf der deutschen Wiki Seite sind die Programme übersichtlicher dargestellt.Die Seite Videoprogramm.net (gibt’s leider nicht mehr) listet ebenfalls allerhand kostenlose Programme für die Aufzeichnung, Bearbeitung und Wiedergabe von Videos auf.

Hier noch einige spezielle Empfehlungen für Windows und Mac OS X…

imovie Für Windows 7 und Mac OS X Benutzer gibt es zwei gleichwertige Programme, die zum jeweiligen Betriebssystem mitgeliefert, bzw. gratis herunter geladen werden können. Windows Live Movie Maker 2011 und iMove als Teil von iLife, bieten einfache Funktionen zum Schneiden, Überblenden und Einfügen von Effekten an. Zudem können auch Audiodaten mit dem Video kombiniert werden.
Print Bei Avidemux handelt es sich um eine Videoschnittsoftware, welche die gängigsten Formate beherrscht. Im Programm sind neben den üblichen Funktionen noch viele Video- und Audiofilter enthalten. Weitere Filter können, wenn nötig, über Plugins nachgeladen werden.
squaredlogo MPEG Streamclip bearbeitet Videos in unterschiedlichen Formaten. Man kann mit dem Programm Teile aus Videos ausschneiden und den Bildausschnitt ändern. Es ist auch möglich, Auflösung, Helligkeit, Kontrast, Sättigung und Lautstärke einzustellen. Liegen die Videodateien im MPEG-Format vor, ist auch das Trennen und zusammenfügen von Bild und Ton möglich. Die Bedienung ist äusserst einfach.
logo_lightworks Lightworks ist ein professionelles, Oscar und Emmi prämiertes, Videobearbeitungssystem und soll laut Ankündigung der Herausgeber Ende 2011 als Open Source freigegeben werden. Zur Zeit ist das Programm nur für Windows erhältlich. Die Mac OS X und Linux Version sollen aber demnächst erhältlich sein.
30. Oktober 2011

Tourist

Zum 10. Mal jähren sich die Terroranschläge vom 11. September 2001. In den Trümmern des World Trade Center wurde das folgende Bild gefunden. Es zeigt einen Touristen auf der Aussichtsplattform des WTC, kurz vor dem Anschlag am 11.9.2001.

tourist

Aber etwas ist faul! Woran lässt sich erkennen, dass das Bild eine Fälschung ist (es gibt mindestens 3 Argumente dafür, unter anderem fototechnische)? Kommentieren Sie Ihre Skepsis.

30. Oktober 2009

Clips aus der SW07/HS09

405: The Movie. Es ist wohl einer der bekanntesten Kurzfilme im Netz und eine brillant gemachte Bildmanipulation. Die Story zeigt, was passieren kann, wenn man am falschen Platz zur falschen Zeit ist.

405themovie

Die Dove Aktion für mehr Selbstwertgefühl wurde gegründet, um Kindern und Jugendlichen zu helfen, ein realistisches Bild von Schönheit zu gewinnen und mit einem gesunden Selbstbewusstsein im Umgang mit dem eigenen Äusseren aufzuwachsen. Ziel ist es, 5 Millionen Kinder und Jugendliche bis Ende 2010 zu erreichen. „Evolution“ ist ein Video zum Thema “Künstliche Schönheit”.

doveCFRB

Musikvideo von Röyksopp – Remind Me. Dieses Video mit den Infografiken erhielt den MTV Award für das beste Video des Jahres 2002. Röyksopp, das sind Torbjörn Brundtland und Svein Berge. Beide stammen aus Tromsö, der nördlichsten Stadt der Welt und der Pforte zum Eismeer.

remindme