Zum Inhalt springen


Roger's Multi Media Blog -


28. Februar 2013

Clips aus SW02/FS13

Im April 2013 feiern die europäischen Comiclegenden, Tim und Struppi, Asterix und Obelix sowie Spirou und Fantasio den 75. Geburtstag. Von „Spirous Abenteuern“ wurden über 75 Millionen Alben verkauft. Ein Vierteljahrhundert lang erschienen die Hefte jede Woche. Hier ein Trailer zum Comic „Zu Ursprüngen des Z“, eine Zeitreise mit den magischen Momenten aus der langen Karriere des abenteuerlustigen Pagen.

ARTE TV hat übrigens kürzlich den Beitrag „Spirous lustige Abenteuer“ ausgestrahlt.

Bekanntlich werden heute ganze Comic Serien verfilmt, z.B. Marvel Comics

 

10. September 2012

Der Weltraum, unendliche Weiten

Vor kurzem habe ich mich geouted, dass ich ein Fan von Enterprise Zeugs bin. Die NCC-1701 Enterpise fliegt, wie wir alle wissen, durch den Weltraum. Dabei kommen mir die ersten paar Worte aus „The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy“ in den Sinn: Der Weltraum ist gross. Wirklich gross, Du wirst es nicht glauben, wie gewaltig, enorm, irrsinnig gross er ist. Die BBC zeigt uns, wie gross der Weltraum ist. Mit einem Bild:

spacerace

Achtung, dass Bild ist wirklich gross!

28. Juni 2012

Enterprise

Neulich, beim Einrichten meines neuen BD/DVD/DTV/Netz Allerlei Gerätes. Bin ich auf diesen kleinen aber feinen Clip von Shawn Sheehan gestossen.

startrektitle

Ich gebe zu ich bin ein langjähriger Fan dieser Serie und anderem Enterprise Zeugs. Der Videoclip hat viel von der Art eines MK12 Clips, wie der oder der hier.

22. Mai 2012

Siggraph 2012

Es gibt wieder coole Dinge zu sehen an der Siggraph 2012.

siggraph2012

Sie war ja schon letztes Jahr ein Knaller.

28. Januar 2012

Clip 35 mm

Beim stöbern im Netz (mit Apple TV) bin ich auf  ’35mm’ gestossen. Ein sehr guter, animierter Kurzfilm von Sarah Biermann, Torsten Strer, Felix Meyer und Pascal Monaco. 35 Filmklassiker werden mit Hilfe von simplen grafischen Symoblen und zum Teil über die Musik zusammengefasst. Die Macher sind Absolventen der FH Hannover.

Concept / Layout: Sarah Biermann, Torsten Strer, Felix Meyer, Pascal Monaco
Animation: Felix Meyer, Pascal Monaco
Sound: Torsten Strer

35mm
Finden Sie die 35 Filmklassiker heraus? Schreiben Sie einen Kommentar. Danke.

1. Oktober 2011

Clips aus der SW02/HS11

Ich habe einen interessanten Projekttrailer (Partikeldynamik) gefunden, der schön zeigt, wie ein Software Projekt sich präsentieren kann.

PartikelDynamik

Übrigens ist die Seite von Jens Bendig sehr zu empfehlen. Sein Kurs stellt einen sehr guten Leitfaden dar, wenn man einen narrativen Animationsfilm erstellen möchte.

Apropos, Film erstellen. Hier ein Beispiel, wie ein animiertes Storyboard, ein Animatic, aussehen könnte…

Schauen Sie sich auch die Clips aus einem der letzten Module an…

7. November 2009

Clips aus der SW08/HS09

Pleix“ ist ein pariser Künstlerkollektiv, das sich aus Grafikern und Musikern der Electroszene zusammensetzt. Sie machen Clips und Werbung als Auftragsarbeiten, und parallel dazu realisieren sie ihre persönlichen künstlerischen Projekte. Hier ein Video für Bleip.

no

montaplan – In meiner MAS Arbeit werden vier Projekte der Firma montaplan gmbh anhand verschiedener Fassadenansichten und Bauplänen in einer Fotoanimation vorgestellt.

EnterpriseFront

24. Oktober 2009

Clips aus der SW06/HS09

Den Begriff des grafischen Journalismus pflegen MK12 seit der Studie “Brazil: Macho Box”, einer Herleitung des südamerikanischen Macho-Verhaltens, ausgepresst aus Telefoninterviews.

mk12_macho-box

MK12 ist in Kansas City, Missouri, beheimatet und besteht aus einem Künstlerkollektiv, das 2000 von Abgängern einer Kunsthochschule gegründet wurde. Inzwischen sind sie auch im Filmgeschäft tätig. Das Intro des neusten Bondfilm „Quantum of Solace“ stammt von ihnen. Hier das MK12 „Showreel“ vom Frühling 2009, die Interpretation eines Country Songs.

mk12

Cascade on Wheels ist ein Visualisierungs-Projekt, das die Menge der Autos in den Grossstädten darstellen will. Das Video zeigt das Verkehrsaufkommen in einem Teil der Madrider Innenstadt, im Jahr 2006. Das Projekt wurde mit Prossecing realisiert.

trafficmixer

Ein weiteres Visualisiernugsprojekt ist Matchboxes. Es stellt die Soft Cinema Datenbank von Lev Manovich dar. Auch dieses Projekt wurde mit Prossecing realisiert.

Matchboxes

Soft Cinema funktioniert wie ein Bildgenerator, der in eine Datenbank abgelegtes Videomaterial algorithmisch ediert, Videosequenzen, die vor allem zwischen 1999 und 2002 mit der Handycam von Manovich selbst gedreht worden sind, an Orten wie Berlin, Moskau, Sao Paulo und Tokio.

10. Oktober 2009

Strichmännchen

Hier ein paar Flash Animationen von mir…

La Linea _______________ Gelato

LaLinea gelato

…und ein Strichmänchen von meinem Freund und Künstler Guido Vorburger.

figur

19. September 2009

Clips aus der SW01/HS09

TERMINAL ZERO ONE ist Teil einer Digital Art Exhibition im Toronto Pearson International Airport. Fünf Künstler zeigen dort in einer Daueraustellung ihre Werke mit dem Thema Flughafen.  Daniel Shiffman hat sein Video „Arrivals and Departures“ mit Processing erstellt.

terminal01_video

Für eine kanadische Werbekampagne von Audi wurde dieser Film gemacht. Auch hierzu wurde Processing verwendet.

AudiTT