Zum Inhalt springen


Roger's Multi Media Blog -


Software zur Videobearbeitung

wikipedia-logo Wiki führt gute Listen über aktuelle Videoschnittprogramme. Auf der englischen Wiki Seite sind mehr Programme aufgelistet, auf der deutschen Wiki Seite sind die Programme übersichtlicher dargestellt.Die Seite Videoprogramm.net (gibt’s leider nicht mehr) listet ebenfalls allerhand kostenlose Programme für die Aufzeichnung, Bearbeitung und Wiedergabe von Videos auf.

Hier noch einige spezielle Empfehlungen für Windows und Mac OS X…

imovie Für Windows 7 und Mac OS X Benutzer gibt es zwei gleichwertige Programme, die zum jeweiligen Betriebssystem mitgeliefert, bzw. gratis herunter geladen werden können. Windows Live Movie Maker 2011 und iMove als Teil von iLife, bieten einfache Funktionen zum Schneiden, Überblenden und Einfügen von Effekten an. Zudem können auch Audiodaten mit dem Video kombiniert werden.
Print Bei Avidemux handelt es sich um eine Videoschnittsoftware, welche die gängigsten Formate beherrscht. Im Programm sind neben den üblichen Funktionen noch viele Video- und Audiofilter enthalten. Weitere Filter können, wenn nötig, über Plugins nachgeladen werden.
squaredlogo MPEG Streamclip bearbeitet Videos in unterschiedlichen Formaten. Man kann mit dem Programm Teile aus Videos ausschneiden und den Bildausschnitt ändern. Es ist auch möglich, Auflösung, Helligkeit, Kontrast, Sättigung und Lautstärke einzustellen. Liegen die Videodateien im MPEG-Format vor, ist auch das Trennen und zusammenfügen von Bild und Ton möglich. Die Bedienung ist äusserst einfach.
logo_lightworks Lightworks ist ein professionelles, Oscar und Emmi prämiertes, Videobearbeitungssystem und soll laut Ankündigung der Herausgeber Ende 2011 als Open Source freigegeben werden. Zur Zeit ist das Programm nur für Windows erhältlich. Die Mac OS X und Linux Version sollen aber demnächst erhältlich sein.

« Clips aus der SW09/HS11 – Clips aus der SW10/HS11 »

Info:
Software zur Videobearbeitung ist Beitrag Nr. 957
Autor:
Roger am 19. November 2011 um 18:00
Category:
Media,Technik
Tags:
, , ,  
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Leave a comment