Zum Inhalt springen


Roger's Multi Media Blog -


Machine Learning für alte Filme

Die Brüder Lumière sind die Urheber des Projektes Cinématographe, in Anlehnung an Edisons Guckkasten auch als Kinétoscope de projection und drehten im Jahr 1895 den Kurzfilm „Die Ankunft eines Zuges auf dem Bahnhof in La Ciotat“. Dieser feierte seine öffentliche Premiere am 6. Januar 1896.

Die Ankunft eines Zuges auf dem Bahnhof in La Ciotat

Laut Legende sollen einige Zuschauer den Saal fluchtartig verlassen haben, weil sie dachten der Zug breche gleich durch die Wand.

Denis Shiryaev demonstriert mit Hilfe von Machine Learing Werkzeugen, wie alte Schwarz Weiss Filmmaterialien auf 4K Auflösung hochskaliert und Details aufgebessert werden, damit die Bewegungen geschmeidiger wirken. Eine wirklich leistungsstarke Möglichkeit, um die Vergangenheit wieder zum Leben zu erwecken…

Die Ankunft eines Zuges auf dem Bahnhof in La Ciotat in 4K

« Siggraph 2019 – Clips aus SW03/FS20 »

Info:
Machine Learning für alte Filme ist Beitrag Nr. 3291
Autor:
Roger am 27. Februar 2020 um 13:30
Category:
Technik
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Leave a comment