Zum Inhalt springen


Roger's - Multi Media Blog


Geblitzdingst

Es ist ein tolles Gerät der Rasberry Pi 2.  Aber es ist kamerascheu!

xenongate

Wird der Raspi 2 mit einem Xenon-Blitz fotografiert, schaltet sich der Kleinstrechner sofort ab. Das Ganze funktioniert auch mit einem Laserpointer. Der Grund dafür ist die Onboard-Spannungsversorgung, bzw. das Bauelement U16.

Raspberry PI 2 U16

Da dem U16-Chip aus Kostengründen kein Gehäuse spendiert wurde, bringt die hohe Lichtmenge die Spannungsregelung aus dem Takt. Mit etwas „Blu-Tack“, einem Knetmasse-ähnlichen Klebstoff, behebt man diesen Fehler leicht.

Der Roboter B15 aus der Microsoft Entwicklerkonferenz „Build“ in San Francisco hat als Basis auch einen Raspberry PI 2. Ob er auch Geblitzdingst wurde?!?

« Siggraph 2015 – Lytro Illum »

Info:
Geblitzdingst ist Beitrag Nr. 2630
Autor:
Roger am 27. Juni 2015 um 12:00
Category:
Technik
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Leave a comment