Zum Inhalt springen


Roger's Multi Media Blog -


Blend4web

Im März 2014 wurde eine neue Open Source Software veröffentlicht, die auf dem 3D Programm Blender aufsetzt. Es ist eine Entwicklungsumgebung für grafische Visualisierungen, Animationen und Games in Browsern. Dabei wird kein Plug-In benötigt, nur WebGL und HTML5 muss der Browser unterstützen. Es werden keine Programmierkenntnisse verlangt, nur den Blender Node Editor sollte man kennen. Hier gibt’s ein kleines Tutorial. Es gibt schon eine Reihe von Demo-Anwendungen, eine nennt sich „The Farm“:

The Farm  - Blend4web

Der Ladevorgang von „The Farm“ dauert ziemlich lange.

Ladevorgang Blend4web

Wenn alles geladen wurde, kann die 3D Umgebung bis in den letzten Winkel erkundet werden  und dies ohne Ruckeln oder Nachladen. Die virtuelle Welt sieht Klasse aus, obwohl sie in einem Browser läuft. Dagegen sehen Plattformen wie das ehemalige Cloud Party, oder auch einige Unity3D-Titel, ziemlich blass aus.

Achtung, nicht zu nahe an den Spannungsumrichter kommen. Es gibt einen elektrischen Schlag und die Musik setzt aus 🙂

Danger! High Voltage

Blend4web kann als Addon für den Blender oder als eigenständige Entwicklungsumgebung herunter geladen werden. Viel Spass beim Ausprobieren.

 

« Ars Electronica 2014 – Rückbilck Siggraph 2014 »

Info:
Blend4web ist Beitrag Nr. 2508
Autor:
Roger am 20. September 2014 um 14:00
Category:
Media
Tags:
, , ,  
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Leave a comment